Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Interessierte,

wir, die Klasse FSP1-16, besuchen derzeit die Fachschule Fachrichtung Sozialpädagogik und befinden uns in der Ausbildung zur staatl. anerkannten Erzieherin / zum staatl. anerkannten Erzieher. Ein Ziel der Mittelstufe ist Projektarbeit, im Rahmen dieser haben wir uns mit dem Thema Blutkrebs und Stammzellenspende  auseinandergesetzt. Daher freuen wir uns sehr, in Kooperation mit der DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei), den Schultag am Mittwoch, den 23.05.18 diesem Thema zu widmen.

Was erwartet Euch an diesem Tag?

  • Eine interaktive Ausstellung.
  • Unser Angebot an euch ist ein informativer Tag zum Thema Blutkrebs.
  • Setzt euch mit den Unterstützungsmöglichkeiten zu den Themen Trauer, Tod und Krankheit auseinander.
  • Für ausreichend Verpflegung zum Selbstkostenpreis ist vor Ort gesorgt (Einnahmen kommen der DKMS zu Gute).
  • Es besteht die Möglichkeit zur Registrierung als potenzieller Stammzellenspender.

 

Wie läuft dieser Tag genau ab?

Im Zentrum des Tagesablaufs steht die Information über das Thema Blutkrebs und Stammzellenspende. Hierzu wird die DKMS zwei Infovorträge geben. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich direkt vor Ort bei der DKMS registrieren zu lassen.

Zusätzlich erwartet Euch ein vielfältiges, informatives Rahmenprogramm.

Warum machen wir das und warum ist es uns wichtig?

Bei der Projektarbeit haben wir uns als inhaltlichen Schwerpunkt mit dem Thema „Krebs“ und „Sterben“ auseinandergesetzt. In uns kam der Wunsch auf, sich nicht nur fachlich mit der Thematik zu beschäftigen. Wir verspürten den Drang, etwas zu tun: wir wollen informieren, unterstützen und helfen!

Aus einer anfänglich kleinen Idee entstand unser umfangreiches Projekt. Wir erleben unsere eigene Wirksamkeit und erfahren, dass jeder etwas verändern und beisteuern kann. Wir wollen darauf aufmerksam machen, dass jeder kann mit seinem Handeln etwas bewirken kann. Vielleicht könnt genau Ihr mit Eurer Registrierung ein Leben retten!

Wir freuen uns auf diesen Tag und bedanken uns vorab für jegliche Unterstützung
- insbesondere bei der DKMS, die diesen Tag erst ermöglicht,
- bei zahlreichen Betrieben und Privatpersonen für Spenden,
- bei der Außenstellleitung Lensahn und dem Schulleiter, welche uns diesen Tag sowie die Räumlichkeiten zur Verfügung stellen,
- bei allen Lehrkräften und
- bei allen teilnehmenden unterstützenden Mitschülerinnen und Mitschülern.

 

Die FSP1-16

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech