Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech

Ich will lernen, lernen, lernen

Lernen1Lernen2„Milton Chibanda will lernen, lernen, lernen. Er wohnt mit seiner Mutter in einer einfachen Hütte mit zwei Zimmern. Das Plumpsklo steht hinterm Haus, davor ein gefegter Vorplatz mit der Feuerstelle. Milton besucht seit zwei Jahren eine Schule (Nyamuwanga), die auf seine Bedürfnisse Rücksicht nimmt, hat Gebärdensprache gelernt und diese auch seiner Mutter beigebracht. ´Mir kommt es so vor, als sei ein Wunder geschehen`, erzählt seine Mutter Edna. Jetzt hat die Sprachlosigkeit ein Ende. Auch schreiben und lesen hat er bereits gelernt – und ist wie verwandelt, nicht mehr scheu, sondern hat Freunde und Freude am Leben.“ (Brot für die Welt Österreich)

Dass noch mehr behinderte Kinder in Simbabwe diese Chance bekommen -  
dazu konnten wir beitragen:

 Urkunde

 

Wie es zu dieser Spendenaktion kam

Auf der Klassenfahrt der BFK-D2-17* nach Wien Ende Januar d. J. besuchten wir auch das österreichische Musical „I am from Austria“. In der Pause entwickelte sich ein lebhafter Austausch zwischen unserer Klasse und Schülern/Schülerinnen eines Wiener  Gymnasiums. Dieses Miteinander führte schließlich zu der Einladung an uns, am nächsten Tag an einem Benefizkonzert des Gymnasiums zugunsten inklusiver Schulen in Simbabwe teilzunehmen.  

Zurück in der Heimat entstand die Idee, durch eine Spendensammlung dazu beizutragen, dass behinderte Kinder in Simbabwe in das Schulleben integriert werden können.        

Herzlichen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

 

 *Oberstufenklasse der Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten/Assistentinnen, Schwerpunkt Datenverarbeitung

Back to top

Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech